Direkt zum Inhalt

Montage 4.0

Montage 4.0 bezeichnet eine Hybrid-Montage zwischen manueller und automatischer Montage, um die Mitarbeiter in diesem Bereich des Produktionsprozesses zu unterstützen. Dabei soll in der Modellfabrik in den Einsatz von Assistenzsystemen investiert werden, die sich sowohl auf kognitiver als auch auf physischer Ebene auswirken können. Bei der Unterstützung in Form von kognitiver Assistenz steht die Wahrnehmungs- und Entscheidungsassistenz im Vordergrund. Die eigentliche Erleichterung in der Ausführung der Arbeit findet sich hingegen in der physischen Assistenz wieder. Zusätzlich soll in der Modellfabrik eine Infrastruktur geschaffen werden, durch die eine Interaktion zwischen Mensch und Roboter in Form von sogenannten Cobots ermöglicht wird.

Informieren sie sich auch in unserer Podcast Folge über die aktuellen Fragestellungen und Entwicklungen des Handlungsfeldes.

hier anhören

Ansprechpartner

 
Florian Zwanzig
Prof. Dr. Florian Zwanzig
wissenschaftlicher Leiter
florian.zwanzig@innovation-hub.de
 
Prof. Dr. Nicolas Pyschny
Prof. Dr. Nicolas Pyschny
Professor
nicolas.pyschny@innovation-hub.de
Teile diese Seite